AQUARISTIK INFOS und mehr / Vorwort
 

Von der Aquaristik zur Terraristik

Aquaristik Infos auf meiner Seite.Aquaristik Infos / Pseudotropheus sp.

Vorwort:

Zu meinem Hobby "Aquaristik" kam ich im Alter von 7 Jahren. Wenn die "Infos" meiner Mutter stimmen, war ein nicht so schönes Ereignis der Anlass dafür, in die Welt der Aquarianer einzusteigen. Beim Spielen im Keller eines Freundes passierte folgendes:

Fehlende Infos über die Aquaristik und daraus resultierende Misserfolge bei der Haltung seiner Zierfische, führten bei meinem damaligem Freund wohl dazu sein Aquarium zu vernachlässigen. Das mangels Pflege und Desinteresse am Hobby Aquaristik mittlerweile auf dem Fußboden der Waschküche abgestellte kleine 60 l Aquarium ging zu Bruch, weil der Vater meines Freundes mehr oder weniger "unabsichtlich" mit dem Fuß in die Aquarien Frontscheibe trat.

Von den auf dem Boden liegenden Fischen konnte ich gerade mal 4 Guppys retten, indem ich sie in ein Marmeladenglas mit Wasser gesetzt habe. Der Rest der Zierfische verschwand im Gully der Waschküche oder war zu stark verletzt.

Vom Freund mit ein paar sehr dürftigen "Aquaristik Infos" auf den Weg geschickt, wurden Zuhause angekommen die 4 Pfleglinge in ein provisorisches Aquarium (ovales 5 l Gurkenglas) überführt, welches ich auf die Fensterbank gestellt habe. Am nächsten Tag kamen noch 2 Hand voll gewaschener Aquarium Kies und ein paar Wasserpflanzen aus einem kleinen Aquaristik Geschäft dazu.

Mit Trockenfutter und selbstgefangenen Lebendfutter wurden die Guppys ernährt. Da keine Filterung vorhanden war wurde das Aquariumwasser alle 3 Tage zur Hälfte ausgetauscht. So dauerte es nicht lange bis sich unter diesen Verhältnissen ( "bei den heutigen Massenzuchten gar nicht mehr denkbar" ) reichlich Zierfisch Nachwuchs einstellte.

Als dann schließlich 4 dieser provisorischen Aquarien auf der Fensterbank standen und die Blumen meiner Mutter weichen mussten, kam die Einsicht meiner Eltern dass es vielleicht besser wäre mir ein richtiges kleines 80 l Aquarium und ein Buch mit Infos und Tipps über die Aquaristik zu schenken.

Der Anfang war gemacht !

Tanganicodus Irsacae

Infos über das Hobby Aquaristik und meine Laufbahn als Aquarianer:

Im Alter von ca. 16 Jahren standen zeitweilig bis zu 14 größere und kleinere Aquarien in meinem Zimmer von (4.2m x 4.2m ).

Vom Guppy über Cichliden bis hin zum damals noch teuren braunen Diskus Buntbarsch, wurde alles gezüchtet und gehalten was möglich war. Auch das oben genannte Buchgeschenk mit den "Aquaristik Infos" hatte mittlerweile Gesellschaft bekommen. Fast 100 Aquarium Bücher fanden in einem kleinem Regal ihren Platz. Als ich dann mit 19 zur Bundesmarine kam, wurde bis auf die Literatur mit den Aquarium Infos, erst einmal alles aufgelöst!

Kaum vom Bund zurück wurde natürlich wieder ein kleines Aquarium aufgestellt. Aber wie es so ist, dauerte es nur 2 Jahre, bis dann endlich das lang ersehnte größere 500 l Gesellschaftsbecken kam. Das folgende Foto zeigt einen guten Freund und  Aquarianer der mit 37 Jahren leider viel zu früh verstorben ist.

"Die Belastungsprobe vom neuen Pflanzenaquarium"

PflanzenbeckenBelastungsprobe AquariumDraufsicht vom Pflanzenaquarium

Rechte und linke Seite das gleiche Gesellschaftsaquarium ein halbes Jahr später. "

"Bilder zum Vergrößern bitte anklicken "
(siehe "hier" wenn es mal nicht funktioniert)

Kaum 1 Jahr später wollte ich mal etwas ganz anderes machen. Nach dem reichlich Aquaristik Infos über die Haltung von Meerwassertieren eingeholt wurden, rüstete ich mein Becken um. Fix wurde rechts im Aquarium eine 25cm Filterkammer eingeklebt, in der Technik (wie Eiweißabschäumer, Heizung, Innenfilter) und jede Menge Korallenbruch Platz fanden.

Die Beleuchtung wurde damals von 80Watt HQL auf 250Watt HQI Daylight umgestellt. Das Aquarium wurde ausschließlich mit Lochgestein eingerichtet.

Das damalige von Süßwasser auf Meerwasser umgerüstete Aquarium mit niederen Tieren und Meerwasser-Fischen:

MeerwasseraquariumMeerwasseraquarium

Dem 500 l folgte ein 1100 l Seewasser -Aquarium mit einem externen 280 l Filterbecken. 15 Jahre lang sollte die Meerwasser-Aquaristik mein Hobby bleiben.

Meerwasseraquarium

Ende 2000 wechselte ich dann wieder zurück zum Süßwasser. Der Anlass wurde gleich benutzt, um das große 1100 l Seewasserbecken zu verkaufen und ein neues kleineres 680 l Becken anzuschaffen.

Der Inhalt wechselte mehrmals vom Diskusaquarium zum Gesellschaftsbecken und endete mit einem Cichliden Aquarium . Beschreibungen und mehr findet ihr bei den  Cichliden Infos. In einem zweiten kleineren Aquarium wurden Cichliden, Barsche und Tanganjika Stachelaale vergesellschaftet.

Des weiteren findet ihr unter den Aquaristik Infos auch Beschreibungen und Tipps zum Thema Lebendfutter  / Frostfutter. Unter anderem werden Futtertiere wie rote Mückenlarven, schwarze Mückenlarven, weiße Mückenlarven, Tubifex, Artemia salina und Wasserflöhe beschrieben.

Im Jahr 2005 habe ich mich dann nach 40 Jahren Aquaristik entschlossen zur Terraristik ( Bartagamen Terrarium ) zu wechseln.

Bei den Terraristik Infos findet ihr unter anderem eine Bartagamen Eiablage, Bilder einer Bartagamen Häutung, Tipps zurBartagamen Haltung, Erfahrungsberichte über Pogona vitticeps, Kornnattern, mexikanische Königsnattern und die Dokumentation / Beschreibung von einem Terrarium Rückwandbau. Infos zur Terrarium - TechnikT5 Beleuchtung, HQI Terrarium Beleuchtung, HCI Terrarium Beleuchtung, Terrarium Heizkabel Schutz usw.) sind dort auch vorhanden.

Mittlerweile bin ich nach 7 Jahren Terraristik wieder bei meinem Hobby Meerwasseraquaristik gelandet. Einmal vom Salzvirus infiziert, lässt einen diese sehr interessante Sparte der Aquaristik nie wieder richtig los! (Zumindest geht es mir so.) Bedingt durch einen Umzug und die rapide angestiegenen Energiekosten, betreibe ich jetzt nur noch ein kleines Mini-, Nano Meerwasseraquarium und seit kurzem auch noch ein kleines Aquascape Gesellschaftsbecken.

Über das große Meerwasseraquarium, Haltung, Wasseraufbereitung und Einrichtung vom kleinen mit LED-Aquarium Beleuchtung betriebenen Nano Meerwasseraquarium samt seitlicher Filterkammer, Pflanzenaquarium, Aquascaping Gesellschaftsbecken und Bartagamen Terrarium, berichte ich auf den einzelnen Aquaristik-Terraristik Info Seiten meiner Homepage ausführlich.

 

Viel Spaß beim durchstöbern meiner Terraristik und "Aquaristik Infos",
Cichliden / Barsche und Bartagamen Tipps.

Impressum & Nutzungsbedingungen Kontakt